Top
loop_01

Platz 5 in Frankfurt

Bei der diesjährigen Skate-Challenge in Frankfurt konnte Tobias vom Team Speedlager.de mit dem 5. Platz einen großen Coup landen. Bei trockenem Wetter und Temperaturen um die 10 Grad wurde am 1. Mai um 10 Uhr das hochklassige Starterfeld auf die 42 km lange Strecke geschickt. Kein Team wollte vor der Bergwertung bei Kilometer 21 viel riskieren. So fuhr das Hauptfeld mit ca. 40 Skatern durch die Frankfurter City. Bei der Bergwertung, welche der Belgier Kwinten Tas (Powerslide) gewann, wurde das komplette Feld auseinander gerissen.

loop_03Sowohl Tobias als auch Stefan Rumpus schafften es in der Spitzengruppe zu bleiben. Patrick und Sören gelang dies nicht ganz und bildeten somit ein Verfolgerfeld. Nach mehreren Attacken schaffte es vorne eine 9-Köpfige Spitzengruppe sich entscheidend vom Hauptfeld zu lösen. Mit dabei war Tobias, welcher im Zieleinlauf den 5. Platz erreichte. Stefan schaffte es mit dem Hauptfeld ins Ziel und wurde insgesamt 16. Sören könnte den Sprint der Verfolgergruppe gewinnen (24.) und Patrick (28.), Christian (30.) und Thorben (32.) komplettierten nach harter Arbeit für das Team das Ergebnis.

loop_02Insgesamt war es eine starke Leistung des Teams, worauf in den kommenden Rennen aufgebaut werden kann. In der Teamwertung schaffte es das Team auf den 5. Platz hinter den Internationalen Teams. Kommendes Wochenende geht es schon zur 3. Station der GBC nach Kassel. Auch hier werden wieder alle Teammitglieder am Start sein.

  1. Alexander Bastidas (Zepto Skate Team) 1:06,22
  2. Severin Widmer (Luigino Swiss) 1:06,22
  3. Christian Grannados (Powerslide) 1:06,22
  • 5. Tobias Hecht (Speedlager.de) 1:06,22
  • 16. Stefan Rumpus (Speedlager.de) 1:08,21
  • 24. Sören Harder (Speedlager.de) 1:08,58
  • 28. Patrick Räthel (Speedlager.de) 1:08,58
  • 30. Christian Gerhardt (Speedlager.de) 1:10,16
  • 32. Thorben Woelki (Speedlager.de) 1:10,16